Angst-Tests

Hier finden Sie zwei anerkannte Fragebögen, die sich nach typischen Angstsymptomen erkundigen. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung dieser Fragebögen eine ärztliche oder fachpsychotherapeutische Diagnose nicht ersetzen kann!!! Diese beiden Tests dienen nur als Orientierungsangebote, die Ihnen die Entscheidung erleichtern wollen, sich ggf. in fachliche Betreuung zu begeben. In der Regel ist es ausreichend, wenn Sie einen der beiden 'Fragebögen beantworten.

Bitte beachten Sie, dass die Diagnose "Angsterkrankung" nicht immer ausreicht, Ihre Beschwerden vollständig zu erklären. Denn oft sind Ängste Begleiterscheinungen körperlicher Erkrankungen, die eine eigenständige medizinische Behandlung erfordern!

SAS

Sheehan